Nachbericht Comic Con Freiburg 2022

Wenn man Props bastelt, dann bitte mit Stil!

Nachbericht Comic Con Freiburg 2022

Am letzten Wochenende ging es für unser Team endlich wieder auf eine Veranstaltung, die Comic Con in Freiburg.

Wir starteten bereits am Freitag Nachmittag und waren gegen 19 Uhr vor Ort, wo wir glücklicherweise noch genug Zeit hatten den Stand aufzubauen.
Neu mit bei der Ausstellung war das Ortsschild von Hill Valley, welches Tobias erneuert und stabiler gemacht hat.

Ein weiteres Highlight war der DeLorean von Rentadelo, der seinen Platz neben unserem Stand bekam. So hatten wir einen tollen Fotopoint (Das Fotoarchiv dazu findet ihr hier), der über das ganze Wochenende gut besucht war.

Am Samstag morgen um 9.15 Uhr ging es los, und es dauerte auch nicht lange bis die ersten Besucher am Stand vorbeikamen. Viele waren begeistert und freuten sich über unsere Ausstellung.

Die Comic Con selbst verteilte sich über zwei Hallen und es gab einiges zu sehen. Viele Cosplayer hatten ihre eigenen Stände und es gab viel Handgemachtes zu kaufen und zu bewundern.

Ebenfalls anwesend waren einige Synchronsprecher die sogar kostenlos Autogramme schrieben, darunter Claus-Peter Damitz, David Nathan und Michael Pan. Am Abend fand dann noch eine Nerdparty statt, mit viel Manga-, Anime-, und Filmmusik. Diese haben wir aber im Team nur noch einige Minuten genossen, wir waren völlig fertig von den vielen Fotos die wir mit unseren Standbesuchern machen durften und vom stundenlangen reden, erzählen und fachsimpeln.

Der Sonntag startete dann doch mit unerwartet vielen Besuchern, ist doch Samstag der geheime Haupttag auf Conventions. Es war uns auch an diesem Tag ein Fest alle zu bespaßen und uns durch das reichhaltige Futterangebot zu schlemmen. Ob Ramen-Bowl, Bratwurst oder ein ganzer Wagen voller Süßigkeiten, wir probierten uns quer durch 🙂

Gegen 18 Uhr, völlig fertig, glücklich aber mit blutenden Füßen haben wir abgebaut, alles verstaut und Tobias durfte sich einen kleinen Traum erfüllen: Er durfte die Zeitmaschine aus der Halle fahren! Und dann trennten sich die Wege des Team Outatimes leider auch schon wieder. Zumindest bis zur nächsten Zeitreise am Freitag Abend. 😉

Nach zwei so tollen und aufregenden Tagen stellt man aber leider fest, dass man älter wird. Ein einziger Tag nach so einem Wochenende reicht nicht mehr zur Regeneration. 😉

 

 

Fotos: roggenrohl_doni, accessburn

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.