Cosplay-Wochenende Speyer

Wenn man schon Props bastelt, dann bitte mit Stil!

Cosplay-Wochenende Speyer

 

Heute ging es, schon recht früh morgens, nach Speyer ins Technik Museum. Dort war das Cosplaywochenende angesagt, da das ursprüngliche Event aufgrund der aktuellen Coronaregelungen leider nicht stattfinden konnte. Aber ich fand es trotzdem super… Es gab viel zu sehen, nicht nur in Form von Cosplay. Die Exponate des Museums waren teilweise echt erstaunlich. Und bei einigen habe ich mich besonders gefreut sie sehen zu können. Auch Doc Brown und Marty McFly fanden einige Exponate klasse. Deswegen haben sie doch glatt ihren DeLorean gegen ein Spaceshuttle eingetauscht. Zeitweise, glaube ich allerdings… Es muss definitiv eine Zeitreise stattgefunden haben, da ich der Meinung war, Marty McFly zwei mal gesehen zu haben… Hoffentlich sind sie sich nicht gegenseitig begegnet.

Wir mussten uns auf jedenfalls weit in der Zukunft aufgehalten haben, denn vor Ort gab es sehr viele Menschen in einer Art weißen Rüstung, welche aussahen als seien sie sogar von einem anderen Stern. Sie nannten sich Storm Trooper. Es gab zum Teil aber auch einige pelzige Wesen vor Ort, welche schwer zu definieren waren und auch viele leuchtende Schwerter. Alles in allem gab es eine tolle Mischung an Cosplayvariationen und es fühlte sich nach all der Zeit toll an endlich mal wieder ein doch relativ normales Event besuchen zu können. Trotz der Hygienereglungen gab es viele Momente bei denen sich alles total normal anfühlt und das war einfach toll für die Seele.

 

 

 

PS: Hier unser Podcast, live, direkt vom Eventgelände in Speyer: https://teamoutatime.de/podcast/part-9-cosplay-wochenende-speyer/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.